Struktur / Organigramm

Wie das Aktive Neheim strukturiert ist.
Und wo genau für SIE der perfekte Platz ist.

Das Aktive Arnsberg-Neheim ist über viele Jahre gewachsen. Die heutige Struktur hat sich in den letzten Jahren bewährt, wird aber stetig denäußeren Einflüssen angepasst. Da es sich um einen Verein handelt, gibt es gewisse rechtliche Grundlagen, an die sich natürlich auch das Aktive Neheim hält - so wird jährlich eine Mitgliederversammlung einberufen, bei der alle wichtigenEntscheidungen bekannt und nötigenfalls abgestimmt werden. So entsteht auch der geschäftsführende Vorstand. Jeweils für zwei Jahre wird dieser gewählt.

Aktuell ist der erste Vorsitzende Herbert Scheidt.Neue Gesichter sind stets willkommen und werden gern involviert. Neben dem Geschäftsführenden Vorstand gibt es die „Beisitzer“Da die Alltagsaufgaben des Vereins sehr umfangreich sind, hat sich das Aktive Arnsberg- Neheim in Arbeitsgruppen aufgeteilt. Die vier Arbeitskreise „Strategie“, „Events“, „Finanzen“ und „Marketing“ werden jeweils von einem Vorstandsmitglied geleitet und tatkräftig von versierten Mitgliedern unterstützt. Ehrenamtlich treffen sich die Arbeitskreise mehrfach im Jahr, um ihre To-Do-Listen abzuarbeiten. Durch die Erfahrungen der Mitglieder und die Spezialisierung in den Arbeitskreisen, treffen so geballte Kompetenzen aufeinander und ergänzen sich sehr positiv für das Aktive Arnsberg-Neheim.

Da die Aufgaben bei weitem einem ehrenamtlichen Umfang überschreiten, gibt es in Neheim das „Citybüro“ geführt von Konrad Buchheister. Er ist im Alltag Ansprechpartner für alle Belange des Aktiven Arnsberg- Neheims. Er ist Schnittstelle von Arbeitskreisen und Vorstand, Sprachrohr für Mitglieder und erster Ansprechpartner, wenn es um Fragen rund um eine neue Mitgliedschaft geht.Das Citybüro ist zudem zuständig für die Verbreitung der so genannten „Prints“. Das Aktive Neheim wirbt aktiv für seine schöne Stadt und die Aktivitäten, die es zu bieten hat.

Damit all diese Werbeimpulse den richtigen Ort und das richtige Clientel treffen, kümmert sich das Citybüro um den Werbeauftritt. Unterstützt vom Arbeitskreis „Medien“ werden Plakate, Einkaufsund Wanderführer sowie Zeitungs- Sonderseiten erstellt und verbreitet.

Der Vorstand

1. Vorsitzender: Herbert Scheidt

2. Vorsitzender: Peter Rottler

3. Vorsitzender: Theo Krick

Marco Hoffmann

Schatzmeister: Kay Stiefermann

 

Die Lebensqualität einer Stadt ist in hohem Maße von einem ansprechenden Einzelhandel und einer lebendigen Veranstaltungskultur geprägt.

Gerade im Zeitalter der Globalisierung gilt es, neben den große Marken auch kleinere, inhabergeführte Geschäfte mit einem besonderen Angebot zu erhalten. Der Verkehrsverein Aktives Neheim trägt seit Jahren dazu bei, die Attraktivität und die Umsätze des lokalen Handels zu stärken. Dabei ist er längst mehr als nur ein Zusammenschluss von Einzelhändlern, denn der Verein betätigt sich auch als Dienstleister sowie Organisator verschiedener Veranstaltungen.

Dank der engagierten und produktiven Arbeit von Vorstand und Mitgliedern hat Aktives Neheim bereits viele Impulse gesetzt und frischen Wind in die Stadt gebracht. Erst kürzlich wurde die Fortführung des Werbekonzepts „Neheim, das Shoppingcenter unter freiem Himmel“ einstimmig verabschiedet. Hierzu gehören auch die beliebten Einkaufs- und Marktführer, die zum Ende des Jahres neu aufgelegt werden und bis nach Winterberg, Werl, Wickede, Ense, Fröndenberg, Soest und Bad Sassendorf verteilt werden. Inzwischen wird nach diesem Vorbild auch ein Wanderführer herausgegeben. Bewährt hat sich darüber hinaus die Shopping Card, von der in sechs Monaten über 1.000 Stück verkauft wurden.

Das Citybüro

Konrad Buchheister
(Geschäftsführer)

Maria Buchheister
(Sekretariat)

Julia Vornweg
(Sekretariat und Marketing)

 

Im Citybüro am NeheimerMarkt laufen die Fäden desAktiven Neheim zusammen.Hier werden die Ergebnisseaus den Arbeitsgruppenkoordiniert und umgesetzt,Kooperationen mit anderenNeheimer Vereinen geschmiedetaber auch die Kontaktezu Politik und Verwaltungin der Stadt und darüber hinaus gepflegt.

Arbeitskreis I / Strategie

Hanno Krick | Leitung
(Kaufmann)

Peter Rottler | Vertretung
(Augenoptikermeister)

Herbert Scheidt
(Dipl. Betriebswirt)

Rüdiger Tepe
(Architekt)

Jens Steinberg
(Finanz- und Versicherungsmakler)

 

Der Arbeitskreis Strategie befasst sich mit Grundsatzfragen und der Zielplanung des Vereines. Hierzu gehört die Aufgabenzuordnung für die Geschäftsstelle sowie die Stärkung der Eigenfinanzierung des Vereines und die Bereiche Stadtplanung und -entwicklung.

Er ist das Bindeglied zwischen Stadt, wfa, Politik und dem Bezirksausschuss und vertritt die Interessen des Vereins im gesamtstädtischem Marketing. Hauptaufgabe ist die zielgerichtete Gestaltung und Vermarktung Neheims unterEinbindung von Industrie, Freiberuflern und Hausbesitzern. Die nachhaltige Sicherung und Steigerung der Lebensqualität für die Bewohner sowie die Attraktivitätssteigerung Neheims im Standortwettbewerb stehen im Fokus dieses Arbeitskreises um die Multifunktionalität zu erhalten.

Die Verbesserung der „weichen“ Standortfaktoren und die Imageverbesserung Neheims sowohl alsWirtschafts- und Lebensraum für die Bewohner als auch als Ziel für Besucher, stehen im Vordergrund aller Bemühungen.

Arbeitskreis II / Event

Herbert Scheidt | Leitung
(Dipl. Betriebswirt)

Marco Hoffmann | Vertretung
(Rechtsanwalt)

Rolf Gottschalk
(Dipl.Kaufmann)

Martin Niehaves
(Bäcker- und Konditormeister)

Gilbert Schulte
(Kaufmann)

 

Von NeheimLive bis WeihnachtenDer Arbeitskreis Events / Stadtfeste befasst sich mit der Planung, Organisation und Durchführung der in Neheim stattfindenden Veranstaltungen. Die Arbeitskreismitglieder sorgen für unvergessliche Erlebnisse und eine lebendige, pulsierende Stadt.

Tragfähige Trends werden aufgenommen und neue Impulse vor Ort gesetzt. Großer Wertwird auf eine unbürokratische Kooperation mit heimischen Vereinen gelegt. Durch ihr ehrenamtliches Engagement finden im Jahresverlauf vielfältige Festivitäten statt, wie die vier großen Stadtfeste inklusive offenen Sonntagen. Das Frühlingsfest mit Kneipennacht, DAS musikalische Highlight „NEHEIMLIVE“ , der herbstliche „Fresekenmarkt“ und der „Weihnachtstreff“ bringen die Besucher zum Strahlen.

Doch nicht nur die vier Stadtfeste, sondern auch dutzende Überraschungen wie „immer wieder samstags“ gehen auf das Konto der Eventgruppe. Diverse Aktionen und unzählige Kooperationen wie die Kirmes rund um das Schützen- bzw. Jägerfest komplettieren das Werk der Eventgruppe.

Arbeitskreis III / Finanzen

Kay Stiefermann | Leiter
(Steuerberater)

Hanno Krick
(Kaufmann)

Lothar Roßkothen
(Rechtsanwalt und Notar)

Martin Sudhoff
(Steuerberater)

Die Welt der Zahlen wird häufig zu Unrecht als trocken und langweilig bezeichnet, dass dies nicht so sein muss, beweist der Arbeitskreis Finanzen mit Kay Stiefermannan der Spitze immer wieder. Hier wird seit Jahren zielgerichtet darauf hin gearbeitetdass der Verein trotz des deutlich gewachsenen Aufgabenbereiches solide aufgestellt ist.

Dabei wurden und werden neue Themenfelder wie das separat geführte Werbebudget, die Neheimer Shoppingcard, oder die Verwaltung des Parkhauses an der Goethestrasse fach- und sachgerecht in das Aktive Neheim integriert.

Arbeitskreis IV / Medien

Peter Rottler | Leitung
(Augenoptikermeister)

Konrad Buchheister | Vertretung
(Geschäftsführer)

Torsten Ahlers
(Medienproduktion)

Frank Albrecht
(Redakteur)

Axel Bittis
(Kommunikationsdesign)

Wolfgang Detemple
(Fotograf)

Sandra Kopp
(Marketing & Werbung)

Gerd Schulte
(Kaufmann)

Matthias Thelen

 

Der Arbeitskreis Marketing besticht durch geballte Kompetenz. Marketing, Fotos, Grafik, Text und Online-Know- How haben sich hier zusammengefunden. Bei monatlichen Treffen besprechen die ehrenamtlichen Mitglieder neue Werbeimpulse undlegen dabei stets Wert auf das große Ganze.

Die Digitalisierung des Handels schreitet weiter voran. Schon jetzt wird in einigen Branchen mehr als die Hälfte des Einkaufs über Online- Plattformen erledigt. Das Aktive Neheim hat die Zeichen der Zeit längst erkannt – die neue Vereinshomepage will dem Rechnung tragen und präsentiert sich ab Ende 2017 in einem neuen Design und mit neuen Möglichkeiten.

Mobil und ständig verfügbar müssen die Informationen aus Stadt und Stadtteil sowie die Angebote des lokalen Einzelhandels sein. Die neue Homepage kombiniert Angebote aus der City mit Informationen rund um die City. News, Geschichten, Kultur und mehr – zu den aktuellen Informationen gibt es auch die entsprechenden attraktiven Online-Werbeplätze und Online-Verkaufsmöglichkeiten. Jetzt gilt es, die neuen Chancen nicht zu verpassen!