Was wir wollen

Warum es wichtig ist, sich zu engagieren-
und was die Stadt davon hat!

Das Aktive Arnsberg-Neheim hat es sich zur Aufgabe gemacht die Lebensqualität der Stadt durch einen ansprechenden Einzelhandel, eine lebendige Veranstaltungskultur sowie ein positives Miteinander zu gestalten. Geprägt durch jedes einzelne, aktive Mitglied gelingt es dem Verkehrsverein Arnsberg-Neheim immer wieder für bunte Überraschungen und ein stabiles Umfeld zu sorgen. Um alle Aspekte ideal  abwickeln zu können, hat sich der Verein bunt aufgestellt.   

Mitglieder aus dem Dienstleistungssektor, dem Einzelhandel, Hausbesitzer und Privatpersonen bringen sich ein und sorgen so für angeregte Diskussionen aus verschiedenen Perspektiven.   Der ursprünglich als Werbegemeinschaft gegründete Verein, leistet heute vieles, was deutlich darüber hinaus geht. Neben einem stimmigen Werbekonzept betätigt sich das Aktive Arnsberg-Neheim auch als Organisator diverser Stadt feste und als Sprachrohr in der Politik. "Eine starke Gemein schaft hat ganz andere Möglichkeiten und wird nach außen ganz anders wahrgenommen, als eine Einzelperson", so Herbert Scheidt, der als 1. Vorsit zender an der Spitze des Vereins steht.   Um das vielfältige Tagesgeschäft ideal abwickeln zu können, hat sich das Aktive Arnsberg- Neheim in verschiedenen Experten-Untergruppen organisiert.

Die Sparten "Strategie", "Finanzen", "Veranstaltungen" und "Medien" arbeiten alle autark, dennoch aber in enger Absprache miteinander. Bestehend aus aktiven Mit gliedern, die sich ehrenamtlich einbringen, werden so Bands für beispielsweise NeheimLive gesucht und gebucht, Werbestrategien entwickelt und umgesetzt oder Finanzpläne erarbeitet. Zum Werbekonzept gehören viele Impulse, die Arnsberg-Neheim, seine Angebot und die Veranstaltungen auch im Umland bewerben. Touristen, Shopping-Gäste und zukünftige Einwohner werden so immer wieder auf die Vorteile aufmerksam gemacht, die das Stätdchen zwischen Möhnesee und Sorpesee zu bieten hat. Besonders die beliebten Einkaufs- und Marktführer werden bis nach Winterberg, Werl, Wickede, Ense, Fröndenberg, Soest und Bad Sassendorf verteilt.  

Neheim als wirtschaftlichen und geselligen Mittelpunkt über die Ortsgrenzen hinweg noch bekannter zu machen - das ist das erklärte Ziel des aktiven Vereins.

Wo immer es möglich ist, werden über die Ansprechpartner aus dem Einzelhandel hinaus auch Akteur aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft mit ins Boot geholt. So wird die Stadt nach vorne gebracht - wovon am Ende sowohl die Bürger als auch die Händler und Unternehmer profitieren.