Aktuelles

Der „Schlüssel“ zum Einkaufsparadies: Aktives Neheim stellt neuen Einkaufsführer vor

Citymanger Konrad Buchheister und Mitarbeiterin Julia Vornweg mit dem neuen Einkaufsführer. Vor dem Parkhaus "Apollo", das vom Aktiven Neheim bewirtschaftet wird. Foto: Albrecht

Der neue Neheimer Einkaufsführer informiert jetzt 41.000 Mal. In der neuesten Auflage des bekannten und beliebten Infoheftes gibt es wieder zahlreiche nützliche Informationen zur Einkaufsvielfalt und Auswahl in der Neheimer City. Der Einkaufsführer ist an 249 touristischen Hotspots verteilt worden und natürlich auch im Neheimer Citybüro zu bekommen.

Neheim. Die Zahlen sprechen für sich – 41.000 Stück Auflage mit einem Überblick über 179 Einzelhandelsgeschäfte in der Neheimer City! Das ist der neue Einkaufsführer, den jetzt die Fördergemeinschaft für ein attraktives Neheim, „Aktives Neheim“, vorgestellt hat. Bereits seit 2008 gibt es das handliche Infoheft mit reichlich Einkaufstipps und Hinweisen für Besucher in Neheim.

So bietet auch die aktuelle Ausgabe wieder einen Überblick über die Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomiebetriebe und Dienstleister in Neheim. Mit einem Stadtplan und den farblich gekennzeichneten Branchen bietet der Einkaufsführer im Leporello-Format einen guten Überblick über das „Was-Finde-Ich-Wo-In-Neheim“! Zur Übersichtskarte gibt es den nach Angeboten und Dienstleistungen sortierten Index, der eine schnelle Orientierung beim Bummel in der Neheimer Innenstadt bietet.

Bummel in der Innenstadt

Einen zusätzlichen Service verspricht der Einkaufsführer den Nutzern einer Neheimer ShoppingCard: Mit einem roten Punkt sind die Betriebe in Neheim gekennzeichnet, in denen sich die Neheimer ShoppingCards einlösen lassen. Beim Kauf einer ShoppingCard wird zudem ein aktueller Einkaufsführer ausgehändigt.

Der Neheimer Einkaufsführer bleibt auch mit der neuen Auflage ein wichtiges Werbeinstrument für die Einkaufsvielfalt in der City. Dazu ist der Führer nicht nur in Arnsberg an verschiedenen Stellen zu bekommen, sondern liegt an insgesamt 249 touristischen Hotspots zwischen Bad Sassendorf und Winterberg aus. Auch an den touristischen Zielen wie den Talsperren und anderen Sehenswürdigkeiten in der Region ist der Einkaufsführer häufig zu finden. Von den großen Hotels in Arnsberg und der Region wird der Einkaufsführer gerne an die Gäste weiter gegeben, die sich während ihres Aufenthalts über attraktive Einkaufsmöglichkeiten informieren möchten.

Attraktive Einkaufsmöglichkeiten

Der Neheimer Einkaufsführer ist für die Region und kommt aus der Region: Seit der ersten Auflage wird der Einkaufsführer bei der Druckerei Becker in Arnsberg gefertigt. Exemplare des Einkaufsführers sind natürlich auch im Citybüro des Aktiven Neheims zu bekommen und liegen für Interessierte dort aus. (Frank Albrecht)