Aktuelles

Erster „Neheimer Maimarkt“ wertet Wochenmarkt in der City auf - Wochenmarkt Samstag erleben

Die Wirtschaftsförderung Arnsberg und das Aktive Neheim laden am kommenden Samstag, 5. Mai, zum 1. Neheimer Maimarkt ein. Von 8 bis etwa 17 Uhr besteht für Besucher die Möglichkeit, den Wochenmarkt vor dem Neheimer Dom von neuen Perspektiven aus kennen zu lernen. Ein abwechslungsreiches Programm beinhaltet u.a. Promi-Kochen, Verkostungsaktionen, Grillvorführungen und vieles mehr.

Neheim. Das Markttreiben hat in Neheim eine lange Tradition. Vor mehr als 650 Jahren wurden der Stadt Neheim die Marktrechte verliehen – eine Tradition, an die jetzt der erste Neheimer Maimarkt am kommenden Samstag, 5. Mai, anknüpfen möchte. Besucher vor dem Sauerländer Dom sowie in der City dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, bei dem Showkochen mit Prominenten, spezielle Marktführungen und ein attraktiver, bis in den späten Nachmittag geöffneter Wochenmarkt mit zahlreichen Präsentationen gehören. Die Wirtschaftsförderung Arnsberg und das Aktive Neheim laden gemeinsam zu einem besonderen Markt-Erleben in Neheim ein. Zwischen ca. 10 und 17 Uhr gibt es Programm rund um den Dom für große und keine Besucher.

Der Wochenmarkt hat in der Neheimer Innenstadt seinen festen Platz und gehört zweimal wöchentlich zu den Attraktionen der Einkaufsstadt. Der Mix aus Angeboten der Neheimer Einzelhändler und den frischen Leistungen der Wochenmarkt-Beschicker machen den Besuch in der Neheimer City jeden Mittwoch und Samstag zu einem attraktiven Erlebnis.

Wochenmarkt wird zu attraktivem Erlebnis

Wirtschaftsförderung Arnsberg und Aktives Neheim betonen den Stellenwert des Wochenmarktes in der Nahversorgung der Bürgerinnen und Bürger sowie als Treffpunkt und Belebung in der Neheimer City mit dem ersten Marktfest am kommenden Samstag. Dazu gibt es ein erlebenswertes Programm. Zwischen Glockenspiel und Mendener Straße zeigt der Wochenmarkt zum Fest am Samstag sein gesamtes Leistungsspektrum. Es wird aber nicht nur verkauft – Besucher des Marktes sind eingeladen, sich persönlich von Frische, Vielfalt und Geschmack zu überzeugen.

Frisch gepresste Säfte oder Kachelfleisch, Champignons aus der Riesenpfanne oder Eier-Burger, frische gegrillte Hähnchen oder frische Erdbeeren mit Schlagsahne , Flammlachs, Waffelvariationen oder kleine Käseplatten sind nur der Einstieg in die Speisekarte . Um alles in Ruhe verzehren zu können gibt es immer wieder Sitzecken aber auch Stehtische an denen sich in Ruhe genießen lässt. Neben den Stammbeschickern wird der Wochenmarkt am Samstag durch die Präsenz heimischer Händler und Betriebe unterstützt. Zur Grillvorführung laden Fleischerei und Partyservice Veh sowie Fleischerei Christian Wirth ein. Den Spaß am Grillen wecken WESCO und Humpert Grün erleben mit ihrer Grillausstellung. Ergänzend dazu bieten Arnsberger Mühlenbräu, Aurelio Cais mit seinem rollenden Eiscafé „Stella“ sowie Wein und Geist Andreas Reuber spezielle Köstlichkeiten zum Probieren und Erwerben an. Das neue regionale Online-Kaufhaus „Lokaso“ nutzt die Plattform, um ihr neues Lieferfahrzeug vorzustellen. (Frank Albrecht)

Überzeugendes Programm

Das Programm vom ersten Neheimer Maimarkt ist überzeugend:

Promikochen unter Anleitung von Küchenchef Thomas Niehus (Rodelhaus) – Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Jägeroberst Klaus Humpe und Schützenoberst Andreas Cloer kochen ein 3-Gänge-Menü, es gibt 50 kostenlose Probeportionen für die Zuschauer (Aktionszeitraum vom Einkauf bis zum Verkosten 10.30 Uhr bis ca. 13.15 Uhr)

90-minütige Marktführungen – um 9.30 Uhr sowie um 11.30 Uhr finden zwei spezielle „Marktführungen“ statt. Vom Marktplatz aus geht es über Gransauplatz, Burgstraße und zurück auf einer kleinen Zeitreise um Interessantes aus der Neheimer Marktgeschichte. Anmeldung im Citybüro (citybuero@aktives-neheim.de) oder Tel. 02932/892929 – max. je 20 Personen, Teilnahmegebühr fünf Euro.

Geschichtenerzählen für große und kleine Zuhörer mit Dorothea Schrage – gelesen wird in zwei Pagodenzelten.

Tipps und Tricks rund ums Grillen vom Obermeister der Fleischerinnung Hochsauerland – Heinrich Veh eröffnet zum Maimarkt in Neheim die Grillsaison und zeigt, was sich auf dem Grill alles perfekt veredeln lässt.

Humpert Grün erleben präsentiert die aktuellen Grills und stellt die Gartenküchen namhafter Hersteller vor.

Steakworker Christian Wirth macht Appetit auf seine Seminarprogramme in der Villa Wesco und präsentiert seine Grill-Arbeit auf neuen Wesco Grills.

Kinderunterhaltung mit Hüpfburg und Popcornmaker der Stadtwerke Arnsberg, DIETZ Kinderkarussell, Stelzenläufer sowie Lufballonbasteln