Aktuelles

„NeheimLive“ mit großer Fußball-Party am Samstag: Sommerliches Stadtfest kommt mit viel Musik und Sport in die City

Unterstützer, Planer und Sponsoren für das große Stadtfest "NeheimLive" bei der Vorstellung der Programmpunkte. Foto: Frank Albrecht

Neheim. Nur noch etwas mehr als eine Woche, dann wird in Neheim wieder das beliebte Stadtfest „NeheimLive“ gefeiert. Außerhalb jeglicher Konkurrenz zu „König Fußball“ findet das sommerliche Stadtfest in der Neheimer City von Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. Juni, wieder mit viel Musik und einem Public Viewing am Samstagabend statt. Dazu warten auf die Besucher in der Stadt an drei Tagen eine Fülle von attraktiven Angeboten und Programmpunkten. Das stellte jetzt der Förderverein für ein attraktives Neheim „Aktives Neheim“ in den Räumen des Namenssponsors „Autofamilie Hoffmann“ vor. Das bunte Stadtfest ist nur dank der Unterstützung durch zahlreiche Förderer in dieser breite möglich, erklärte der Vorsitzende des Aktiven Neheims, Herbert Scheidt beim Termin. Im Rahmen des Stadtfestes öffnen am Sonntag die Neheimer Geschäfte von 13 bis 18 Uhr.

Sonntag verkaufsoffen

„NeheimLive“ macht seinem Namen bereits zum Start am Freitag alle Ehre: Vor der Neheim-Live-Bühne auf dem Markplatz will ab 20 Uhr die Band „Halber Liter“ begeistern. „Die Band ist – wie der Name schon vermuten lässt – in den Kneipen entstanden“, erklärte Marco Hoffmann aus der Arbeitsgruppe Events. Die Coverband habe sich aber längst auch außerhalb der Gaststätten einen Namen gemacht und zähle heute zu den begehrten Cover-Bands im Westen, so Hoffmann. Beim Stadtfest NeheimLive tritt die Band jedoch nicht alleine auf, sondern darf sich auf akustisch und optisch interessante Unterstützung durch die ehemalige Sängerin der Band „Luxuslärm“ freuen: Jini Meyer kommt als Special Guest nach Neheim und will den Auftritt der Band dabei gelungen verstärken. Weitere gesangliche Abwechslung wird es beim Auftritt von „Halber Liter“ durch Michael Bormann geben, der für die rockigen Stücke auf der Bühne zuständig sein wird. Dabei reicht das komplette Repertoire der Band von den Titeln AC/DCs über die der Beatles bis zu den deutschen Klassikern wie Marius Müller-Westernhagen oder Extrabreit.

Am Samstag wird die Spannung bis zur Live-Übertragung des Fußballspiels Deutschland – Schweden langsam aufgebaut. „Wir bieten den Besuchern in Neheim schon ab Samstagvormittag ein Programm, das sich sehen lassen kann“, warb Neheims Citymanager, Konrad Buchheister. Einer der Höhepunkte ist der ebenfalls beliebte Kindertrödelmarkt unter den Arkaden auf dem Neheimer Marktplatz. Dort hat der Nachwuchs von 11 bis 17 Uhr Gelegenheit seine Waren für Kinder zu präsentieren und zu verkaufen.

Kindertrödelmarkt am Samstag

Wie schon in den Vorjahren muss auch diesmal auf den „großen“ Neheimer Wochenmarkt nicht verzichtet werden: „Wir verlegen das bunte Markttreiben ab dem frühen Samstagmorgen wieder in die Fußgängerzone“, so Buchheister. Mit guten Erfahrungen aus den letzten Jahren, bieten die Markthändler dort im oberen Teil und bis zum Bexleyplatz ihre frischen Waren an. Für eine weitere Belebung der Neheimer City sorgt zudem die viel beschriebene „bunte Meile“ in der City: rund 30 Stände (einschließlich Karussells) haben sich angemeldet und wollen den Besuchern in Neheim beim Bummel viel Auswahl von Nützlichem bis Schönem bieten.

Ganz konkret will die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Bachum/Bergheim/Voßwinkel die jungen und jung gebliebenen Gäste des Stadtfestes auf einen spannenden Fußballabend einstimmen. Vor der der beginnenden WM stellt sich die JSG ab 11 Uhr mit ihrem sportlichen Angebot für Mädchen und Frauen in Neheim vor. An kleinen Stationen können Besucherinnen des Standes ihre Schussgeschwindigkeit messen lassen, einen Dribbel-Parcours bestreiten oder die Bälle in einer Torwand versenken. Bei den Wettbewerben, die sich ausschließlich an weibliche Teilnehmer richten, gibt es 15 Neheimer Shoppingcards im Wert von je 10 Euro zu gewinnen.

Mädchenfußball im Fokus

Wer durch das bunte Angebot in der Nehimer City Appetit bekommen hat, der kann sich ab dem Mittag an den kulinarischen Ständen rund um den Marktplatz in Neheim stärken. Wie in Neheim bestens bekannt, wird es wieder eine schmackhafte und abwechslungsreiche Auswahl an Speisen und Getränken geben.

Vor dem Anpfiff des WM-Spiels Deutschland – Schweden lädt die Formation „Stamp Heat“ zur „Fußball-warm-up-Party“ auf den Markplatz ein. „Wir dürfen uns auf fünf Musiker und zwei Sängerinnen freuen, die vor dem Dom richtig Stimmung machen“, beschreibt Marco Hoffmann vom Aktiven Neheim. Pünktlich zum Anpfiff übergeben die Musiker dann wirklich dem Fußball die Regie: Ab 19.45 Uhr wird auf zwei großen LED-Bildwänden im Format 5 mal 3 Meter das Weltmeisterschaftsspiel übertragen. „Dazu freuen wir uns auf Hunderte begeisterter Fußballfans, die sehr gerne im Fußballoutfit mit uns feiern können“, so Citymanager Buchheister.

Public Viewing auf LED-Wänden

Die Fußballübertragung wird zu NeheimLive am Samstagabend von Live-Musik eingerahmt: Nach dem Start mit der Band „Stamp Heat“ sorgt unmittelbar nach Abpfiff der Partie die Band „Beatpolice“ aus Büren weiter für Stimmung. Bis ca. 0.30 Uhr kann dann vor der NeheimLive-Bühne eine ausgelassene WM Party gefeiert werden, die die Fans des Stadtfestes schon aus den letzten Jahren kennen.

Für einen sportlichen Aufschlag sorgt nach einem tollen Samstagabend der Turnverein Neheim am Sonntag. Ab 12 Uhr heißt es wieder „TV Sport Show“ – der Verein präsentiert mit rund 150 beteiligten ein abwechslungsreiches Sportprogramm und stellt seine verschiedenen Angebote vor. Spannende Einblicke in das Trainingsprogramm geben zur Moderation von Heino Künkenrenken nicht nur die Fechter und Geräte-Turner des TV: Auch die Kampfsport-Disziplinen Judo und Ju-Jutsu zeigen ihre Fertigkeiten auf der Bühne. „Bis 17 Uhr erwartet die Gäste auf dem Markplatz eine abwechslungsreiche Show“, so Buchheister. Nicht fehlen dürfen dabei auch die bekannten Tanzgruppen des TV Neheims. „Toxic“, „Jockers“, „Scream“ oder „Madhouse“ zeigen ihre einstudierten Tänze.

TV Neheim mit Sport Show

Der Neheimer Handel lädt von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Geschäfte in Neheim zeigen ihre Leistungsfähigkeit vor und präsentieren ihre aktuellen Angebote. An allen drei Tagen des Stadtfestes gibt es zudem die exklusive Autoshow der Autofamilie Hoffmann mit tollem Gewinnspiel zu sehen. Es geht um je ein Wochenende mit einem Audi RS 4 Avant und dem neuen Touareg, bei dem auch ein Gutschein für ein Essen eingeschlossen ist. (Frank Albrecht)