Aktuelles

Zum letzten Adventswochenende: Einstimmung mit dem Weihnachtsmann / "Cantalinos" sind in Neheim

Am 3. Adventswochenende hat Neheim seine Trümpfe ausgespielt: Viel Musik und ein ansprechendes Unterhaltungsprogramm begeisterten in der City. Zum letzten Adventswochenende wird es am kommenden Wochenende in Neheim etwas besinnlich: Weihnachtsmann und der Chor "Cantalinos" stimmen auf Heiligabend ein.

Neheim. Ein abwechslungsreiches Programm gab es für die Besucher zum 3. Adventswochenende in der Neheimer City. Unter dem Titel „Musik ist Trumpf“ spielten Drehorgeln, sangen doppelte Weihnachtsmänner und musizierten Orchester und Fanfarenchöre. Am bevorstehenden vierten Adventswochenende wird es auf dem Neheimer Weihnachtstreff vor allem für Kinder eine Einstimmung auf den Heiligen Abend geben: Der Weihnachtsmann ist an Freitag, 21. Dezember, von 14 bis 16 Uhr am Weihnachtstreff zu Gast.

Weihnachtsmann zu Gast

So haben die jungen Besucher am Samstag die Chance, ihren Wunschzettel zum Fest noch persönlich beim Weihnachtsmann abzugeben. Natürlich besteht auch für alle die Möglichkeit, noch schnell ein Erinnerungsfoto mit dem Weihnachtsmann in Neheim zu machen. Ab 15 Uhr ist dann wieder „Sir Matse“ mit seinem Soloprogramm „Xmas & more“ in Neheim unterwegs. Im Vorübergehen gibt es Lieder zu Gitarre und Kazoo.

"Sir Matse" singt

Für Samstag, 22. Dezember, dürfen sich die Besucher in Neheim auf ein Wiedersehen freuen: Die „Cantalinos“ – im letzten Jahr im Finale des Wettebewerbs „Bester Chor im Westen“ sind wieder in Neiheim unterwegs. Von 11.30 bis 12.30 Uhr singen sie auf der Bühne am Weihnachtstreff zauberhafte Weihnachtslieder, bei denen jeder nach Lust und Laune mitsingen und mitsummen darf.

"Cantalinos" Samstag auf der Bühne

„Sir Matse“ gibt sich auch am Samstag in Neheim noch mal die Ehre: Sein Programm „Onkel Matse legt los“ lädt Kinder in Neheim ein, gemeinsam zu singen und zu musizieren. 

In der Waffelhütte auf dem Weihnachtstreff gibt es leckere Waffeln, die am Freitag und Samstag vom Fanfarencorps Neheim gebacken werden. In den Neheimer Geschäften besteht zudem die Möglichkeit, Last-Minute-Weihnachtsgeschenke zu bekommen. (Frank Albrecht)