Arnsberg-Neheim | Aktives Neheim » Erleben » Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Wochenmarkt in Neheim

    Mittwoch und Samstag, ab 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr / 14:00 Uhr

    Jeden Mittwoch und Samstag gehört der große Wochenmarkt vor dem Sauerländer Dom zum Neheimer Angebot. An mehr als 100 Tagen im Jahr präsentiert die Wirtschaftsförderung Arnberg (wfa) die Neheimer Wochenmärkte und freut sich zusammen mit Aktives Neheim über viele hundert Besucher. Zweimal in der Woche sorgen ab 08:00 Uhr bis zu 60 Händler für ein bunt gemischtes und frisches Angebot. Die Auswahl ist riesig und reicht von Obst und Gemüse aus der Region, über Fleisch, Wurst und Geflügel bis zu Eiern. Käseprodukten (auch Bio), Brot und Kuchen ergänzen das reichhaltige Angebot. Freunde von frischem Fisch und Meeresfrüchten finden ebenso langjährige Anbieter, wie ‚Herrchen‘ und ‚Frauchen’, die ausgefallenes Tierfutter für ihre vierbeinigen Familienmitglieder suchen. Der Frische-Wettbewerb im Schatten Doms motiviert: Immer wieder finden neue Markthändler ihren Weg nach Neheim. Aktuell wird das Angebot mit frischen Reibeplätzchen, syrischen und türkischen Spezialitäten, die ihre Leckereien auch zum Verzehr vor Ort anbieten, bereichert. Der im Zentrum gelegene Marktplatz ist fast 4.000 Quadratmeter groß und wird ergänzt durch eine Standfläche von mehr als 100 Metern Länge unter den Arcarden. Bis in die Mendener Straße hinein begeistert das Marktgeschehen die Besucher. Der Neheimer Wochenmarkt ist nicht nur für den Frischeeinkauf bestens geeignet – der Platz vor dem Dom wird zudem auch als Treffpunkt angenommen. Ob bei einem Glas Prosecco oder einem frische gefertigten Smoothie, ob bei Kaffee und lecker duftender Waffel: Besucher nutzen gern auch die Möglichkeit, eine Pause mit leckeren Snacks wie heißem Backfisch, frisch belegten Fischbrötchen, Reibekuchen oder kesselfrischer Fleischwurst zu krönen. Inzwischen ermöglichen immer mehr Markthändler an den Samstagen einen Einkauf bis 14:00 Uhr. Und auch zu den Stadtfesten (Dies Internationalis, NeheimLive, Jäger- / Schützenfest oder Fresekenmarkt) bleibt der Markt im Zentrum. Die versuchsweise durchgeführte Verlegung der Verkaufsstände in die angrenzende Hauptstraße ist gut angenommen worden und wird künftig den ungeliebten Umzug zum Engelbertplatz ersparen, was wiederum den angenehmen Nebeneffekt hat, dass die dortigen Parkplätze auch an diesen Tagen zur Verfügung stehen.


    Öffentliche Stadtrundfahrt: Arnsberg - ein großer Spielplatz, eine Entdeckungsreise speziell für Kinder

    31. Juli 2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Zusammen mit der früheren stellvertretenden Bürgermeisterin Rosemarie Goldner und dem Familienbüro der Stadt Arnsberg bietet Aktives Neheim in den Sommerferien für Kinder (3 - 10 Jahre) in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eine öffentliche Stadtrundfahrt innerhalb der Gesamtstadt Arnsberg an.

     

    Unter dem Motto – Arnsberg - ein großer Spielplatz – werden auf dieser Stadtrundfahrt ausgewählte Spielplätze, erkundet. In Arnsberg gibt es insgesamt 98 ausgebaute Spielflächen. Davon 62 öffentliche Spielplätze, 19 Spielplätze an Schulen, 16 Bolzplätze und 2 Skateranlagen. Auf rund 60.000 qm kann gespielt, getobt und gebolzt werden. Die Spielflächen in unmittelbarer Nähe der Wohnung oder an attraktiven, zentral gelegenen Orten tragen dazu bei, dass sich Menschen in der Stadt wohlfühlen und abwechslungsreiche Freizeitangebote finden.

     

    Kinder können gerne ihren Tretroller, Laufrad,“Pukki“-Fahrrad oder ähnliches mitbringen!

     

    Treffpunkt: Parkhaus Goethestraße, 59755 Arnsberg-Neheim

     

    Unkostenbeitrag pro Person / Erwachsene (Mutter, Vater, Oma, Opa): 12,00 €

    Unkostenbeitrag 1. eigenes Kind: 5,00 €, 2. und 3. eigenes Kind: frei

    (Zahlung ausschließlich per Überweisung auf das Konto DE11 4665 0005 0010 0000 40 von Aktives Neheim bei der Sparkasse Arnsberg-Sundern)

     

    Anmeldung erforderlich (Teilnehmerzahl begrenzt) im Citybüro / Aktives Neheim:

    Telefon 02932-892929, E-Mail: citybuero@aktives-neheim.de

     

    Foto: Frank Albrecht


    Öffentliche Stadtführung in Neheim: Von der gräflichen Grenzburg zur Stadt der Leuchten

    03. August 2019, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr | Treffpunkt: Fresekenhof, Burgstraße

    Historisches Burgviertel mit Burgmannshöfen, Fresekenhof, sehenswerter Christuskirche und Synagoge. Die Pfarrkirche St. Johannes Baptist ist das alles überragende Wahrzeichen von Neheim. 

    Vor mehr als acht Jahrhunderten entstand Neheim am Zusammenfluss von Ruhr und Möhne. Die Grafen von Arnsberg bauten den Ort zu einer Grenzfestung gegen kölnische und märkische Machtansprüche aus und versahen die Stadt mit besonderen Privilegien. Die Stadtführung zeigt die Entwicklung von der gräflichen Grenzburg bis zur „Stadt der Leuchten“. Umrahmt wird der Stadtrundgang durch unterhaltsame Erzählungen über bekannte Persönlichkeiten aus Neheims Vergangenheit.

     

    Treffpunkt: Burgstraße, Fresekenhof 

     

    Teilnahmegebühr: Erwachsene: 4,00 € / Kinder: 2,00 € 

     

    Foto: André Geißler

    Veranstalter: Heimatbund Neheim-Hüsten e.V. / Verkehrsverein Arnsberg e.V.


    Öffentliche Stadtrundfahrt: Arnsberg - (neu)kennenlernen

    08. August 2019, 10:00 Uhr - 13:30 Uhr

    Zusammen mit der früheren stellvertretenden Bürgermeisterin Rosemarie Goldner bietet Aktives Neheim eine öffentliche Stadtrundfahrt zum Thema

     

    Arnsberg – (neu)kennenlernen

     

    am Donnerstag, 08. August 2019, an.

     

    Alle 13 Dörfer und 4 Stadtteile werden bei dieser Tour – im besten Fall – ‚neu‘ kennengelernt. Das Schlüsselwort dazu ist: Durch Vielfalt die Einheit „erfahren“!

     

    Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr

    Start und Ziel: Parkhaus Goethestraße, 59755 Arnsberg-Neheim.

     

    Der Teilnahmepreis pro Person / Erwachsene beträgt: 12,00 €

    (Zahlung ausschließlich per Überweisung auf das Konto von Aktives Neheim bei der Sparkasse Arnsberg-Sundern: IBAN DE11 4665 0005 0010 0000 40)

     

    Anmeldung UNBEDINGT erforderlich (Teilnehmerzahl begrenzt) im Citybüro / Aktives Neheim: Telefon 02932-892929 oder per Mail an citybuero@aktives-neheim.de

     

    Foto: Frank Albrecht


    Öffentliche Stadtrundfahrt: Arnsberg - wo die Kunst zu Hause ist

    22. August 2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Zusammen mit der früheren stellvertretenden Bürgermeisterin Rosemarie Goldner bietet Aktives Neheim eine öffentliche Stadtrundfahrt innerhalb der Gesamtstadt Arnsberg an.

     

    Los geht es am Donnerstag, 22. August 2019, 14:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

     

    Unter dem Motto – Arnsberg – wo die Kunst zu Hause ist – werden auf dieser Stadtrundfahrt ausgewählte Kunstobjekte und Ateliers besucht.

     

    Treffpunkt: Parkhaus Goethestraße, 59755 Arnsberg-Neheim

    Preis pro Person / Erwachsene: 12,00 €

     

     

    (Zahlbar ausschließlich per Überweisung auf das Konto von Aktives Neheim bei der Sparkasse Arnsberg-Sundern: IBAN DE11 4665 0005 0010 0000 40)

    Anmeldung erforderlich (Teilnehmerzahl begrenzt) im Citybüro / Aktives Neheim: Telefon 02932-892929 oder per Mail an citybuero(at)aktives-neheim.de

     

     

     

    Foto: Frank Albrecht


    15. TOCCATA Open Air - Cinema Paradiso

    30. August 2019, 19:30 Uhr | Neheimer Markt

    Vorverkauf läuft bereits seit Mittwoch 12.12.2018 bei der Sparkasse Arnsberg - Sundern in der Hauptstraße in Neheim und bei allen Geschäftsstellen der Volksbank Sauerland eG!

    Unter der Leitung von Juri Gilbo spielt die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg und Solisten

    Filmmusik unter anderem aus
    ………Star Wars, Mission impossible,
    ……………….Fluch der Karibik, Tom & Jerry,
    ……………………..James Bond, Evita, My Fair Lady……

    Die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg wurde 1990 von Absolventen des renommierten und traditionsreichen St. Petersburger Staatskonservatorium gegründet.

    Das Orchester ist zweifelsfrei einer der bedeutendsten musikalischen Botschafter seines Landes. Es demonstriert eindrucksvoll die unerschöpfliche Vielfalt an musikalischen Talenten sowie den hohen Ausbildungsstandard seines Heimatlandes. Das außergewöhnlich breitgefächerte Repertoire, das bis zu großer Sinfonie reicht, macht aus dem Toccata OPEN AIR Abend mit den Stücken des „CINEMA PARADISO“ ein unvergessliches Erlebnis mit einem der gefragtesten Klangkörpers Europas!

    Quelle: Dombauverein Neheim e.V.

     


    Öffentliche Stadtrundfahrt: Arnsberg - (neu)kennenlernen

    26. September 2019, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

    Zusammen mit der früheren stellvertretenden Bürgermeisterin Rosemarie Goldner bietet Aktives Neheim eine öffentliche Stadtrundfahrt zum Thema

     

    Arnsberg – (neu)kennenlernen

     

    am Donnerstag, 26. September 2019, an.

     

    Alle 13 Dörfer und 4 Stadtteile werden bei dieser Tour – im besten Fall – ‚neu‘ kennengelernt. Das Schlüsselwort dazu ist: Durch Vielfalt die Einheit „erfahren“!

     

    Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

    Start und Ziel: Parkhaus Goethestraße, 59755 Arnsberg-Neheim.

     

    Der Teilnahmepreis pro Person / Erwachsene beträgt: 12,00 €

    (Zahlung ausschließlich per Überweisung auf das Konto von Aktives Neheim bei der Sparkasse Arnsberg-Sundern: IBAN DE11 4665 0005 0010 0000 40)

     

    Anmeldung UNBEDINGT erforderlich (Teilnehmerzahl begrenzt) im Citybüro / Aktives Neheim: Telefon 02932-892929 oder per Mail an citybuero@aktives-neheim.de

     

    Foto: Frank Albrecht


    40. Fresekenmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

    04. - 06. Oktober 2019

    Der Fresekenmarkt ist das traditionelle Neheimer Stadtfest, welches sich jedes Jahr herbstlich bunt und abwechslungsreich präsentiert!

    Bunte Blätter an den Bäumen kündigen es an: Der Herbst ist da und Neheim stellt sich auf das nächste große Stadtfest ein. Von Freitag, 04.10.2019 bis Sonntag, 06.10.2019, lädt die City zum traditionellen Fresekenmarkt ein, der 40ste in einer langen Reihe erfolgreicher Herbstveranstaltungen. Schon seit einigen Tages zeigt der Stadtteil sein buntes Gesicht - über 200 farbenprächtige Chrysanthemen-Büsche sind an die Mitglieder des Aktiven Neheim verteilt worden und zieren seitdem die Eingänge zu vielen Ladenlokalen in der City. Drei Tage lang präsentiert sich das Shoppingcenter unter freiem Himmel in seiner ganzen Lebendigkeit: 180 Neheimer Einzelhändler sind mit ihrem Herzen und ihren Angeboten dabei. Vereine und Initiativen aus der ganzen Stadt nutzen den Fresekenmarkt als Bühne für Ihre Aktivitäten. Und nicht zuletzt freuen sich die Menschen aus Arnsberg und der Umgebung auf beste Unterhaltung und die Möglichkeit, Freunde und Bekannte in netter Umgebung zu treffen. Bereits im 5. Jahr stellt Aktives Neheim in Kooperation mit den Zeltbetrieben Brügging ein riesiges Festzelt auf den Neheimer Makrt und macht so den Marktplatz einmal mehr zum Mittelpunkt der heimischen Partyszene.

    Veranstalter: Aktives Neheim e.V., Neheimer Markt 2a, 59755 Arnsberg-Neheim, Telefon: 02932-892929, E-Mail: citybuero(at)aktives-neheim.de, www.arnsberg-neheim.de


    Öffentliche Stadtführung in Neheim: Von der gräflichen Grenzburg zur Stadt der Leuchten

    05. Oktober 2019, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr | Treffpunkt: Fresekenhof, Burgstraße

    Historisches Burgviertel mit Burgmannshöfen, Fresekenhof, sehenswerter Christuskirche und Synagoge. Die Pfarrkirche St. Johannes Baptist ist das alles überragende Wahrzeichen von Neheim. 

    Vor mehr als acht Jahrhunderten entstand Neheim am Zusammenfluss von Ruhr und Möhne. Die Grafen von Arnsberg bauten den Ort zu einer Grenzfestung gegen kölnische und märkische Machtansprüche aus und versahen die Stadt mit besonderen Privilegien. Die Stadtführung zeigt die Entwicklung von der gräflichen Grenzburg bis zur „Stadt der Leuchten“. Umrahmt wird der Stadtrundgang durch unterhaltsame Erzählungen über bekannte Persönlichkeiten aus Neheims Vergangenheit.

     

    Treffpunkt: Burgstraße, Fresekenhof 

     

    Teilnahmegebühr: Erwachsene: 4,00 € / Kinder: 2,00 € 

     

    Foto: André Geißler

    Veranstalter: Heimatbund Neheim-Hüsten e.V. / Verkehrsverein Arnsberg e.V.


    Öffentliche Stadtrundfahrt: Arnsberg - Stadt und Wald, eine Entdeckungsreise speziell für Kinder

    17. Oktober 2019, 10:00 Uhr - 13:30 Uhr

    Zusammen mit der früheren stellvertretenden Bürgermeisterin Rosemarie Goldner und dem Familienbüro der Stadt Arnsberg bietet Aktives Neheim in den Herbstferien für Kinder (3 - 10 Jahre) in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eine öffentliche Stadtrundfahrt innerhalb der Gesamtstadt Arnsberg an.

    Unter dem Motto ‚Arnsberg – Stadt und Wald eine geschichtlich gewachsene Einheit‘ steht bei dieser Stadtrundfahrt die Waldschenkung Graf Gottfrieds an die Neheimer Bevölkerung im Vordergrund. Graf Gottfried hatte 1368 den Neheimern über 925 Morgen (240 Hektar) Wald geschenkt.

     

    Treffpunkt: Parkhaus Goethestraße, 59755 Arnsberg-Neheim

    Unkostenbeitrag pro Person / Erwachsene (Eltern, Großeltern, Tante bzw. Onkel...): 12,00 €, 1. eigenes Kind 5,00 €, 2 . + 3. eigenes Kind frei

    (Zahlbar ausschließlich per Überweisung auf das Konto von Aktives Neheim bei der Sparkasse Arnsberg-Sundern: IBAN DE11 4665 0005 0010 0000 40)

     

    Anmeldung UNBEDINGT erforderlich (Teilnehmerzahl begrenzt) im Citybüro / Aktives Neheim: Telefon 02932-892929, E-Mail: jv@aktives-neheim.de oder citybuero@aktives-neheim.de

     

    Foto: Frank Albrecht