Arnsberg-Neheim | Aktives Neheim » Erleben » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Wochenmarkt in Neheim

Mittwoch und Samstag, ab 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr / 14:00 Uhr

Jeden Mittwoch und Samstag gehört der große Wochenmarkt vor dem Sauerländer Dom zum Neheimer Angebot. An mehr als 100 Tagen im Jahr präsentiert die Wirtschaftsförderung Arnberg (wfa) die Neheimer Wochenmärkte und freut sich zusammen mit Aktives Neheim über viele hundert Besucher. Zweimal in der Woche sorgen ab 08:00 Uhr bis zu 60 Händler für ein bunt gemischtes und frisches Angebot. Die Auswahl ist riesig und reicht von Obst und Gemüse aus der Region, über Fleisch, Wurst und Geflügel bis zu Eiern. Käseprodukten (auch Bio), Brot und Kuchen ergänzen das reichhaltige Angebot. Freunde von frischem Fisch und Meeresfrüchten finden ebenso langjährige Anbieter, wie ‚Herrchen‘ und ‚Frauchen’, die ausgefallenes Tierfutter für ihre vierbeinigen Familienmitglieder suchen. Der Frische-Wettbewerb im Schatten Doms motiviert: Immer wieder finden neue Markthändler ihren Weg nach Neheim. Aktuell wird das Angebot mit frischen Reibeplätzchen, syrischen und türkischen Spezialitäten, die ihre Leckereien auch zum Verzehr vor Ort anbieten, bereichert. Der im Zentrum gelegene Marktplatz ist fast 4.000 Quadratmeter groß und wird ergänzt durch eine Standfläche von mehr als 100 Metern Länge unter den Arcarden. Bis in die Mendener Straße hinein begeistert das Marktgeschehen die Besucher. Der Neheimer Wochenmarkt ist nicht nur für den Frischeeinkauf bestens geeignet – der Platz vor dem Dom wird zudem auch als Treffpunkt angenommen. Ob bei einem Glas Prosecco oder einem frische gefertigten Smoothie, ob bei Kaffee und lecker duftender Waffel: Besucher nutzen gern auch die Möglichkeit, eine Pause mit leckeren Snacks wie heißem Backfisch, frisch belegten Fischbrötchen, Reibekuchen oder kesselfrischer Fleischwurst zu krönen. Inzwischen ermöglichen immer mehr Markthändler an den Samstagen einen Einkauf bis 14:00 Uhr. Und auch zu den Stadtfesten (Dies Internationalis, NeheimLive, Jäger- / Schützenfest oder Fresekenmarkt) bleibt der Markt im Zentrum. Die versuchsweise durchgeführte Verlegung der Verkaufsstände in die angrenzende Hauptstraße ist gut angenommen worden und wird künftig den ungeliebten Umzug zum Engelbertplatz ersparen, was wiederum den angenehmen Nebeneffekt hat, dass die dortigen Parkplätze auch an diesen Tagen zur Verfügung stehen.


Öffentliche Stadtrundfahrt: Arnsberg - (neu)kennenlernen

26. September 2019, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr - AUSGEBUCHT!!!

Zusammen mit der früheren stellvertretenden Bürgermeisterin Rosemarie Goldner bietet Aktives Neheim eine öffentliche Stadtrundfahrt zum Thema

 

Arnsberg – (neu)kennenlernen

 

am Donnerstag, 26. September 2019, an.

 

Alle 13 Dörfer und 4 Stadtteile werden bei dieser Tour – im besten Fall – ‚neu‘ kennengelernt. Das Schlüsselwort dazu ist: Durch Vielfalt die Einheit „erfahren“!

 

Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Start und Ziel: Parkhaus Goethestraße, 59755 Arnsberg-Neheim.

 

Der Teilnahmepreis pro Person / Erwachsene beträgt: 12,00 €

(Zahlung ausschließlich per Überweisung auf das Konto von Aktives Neheim bei der Sparkasse Arnsberg-Sundern: IBAN DE11 4665 0005 0010 0000 40)

 

Anmeldung UNBEDINGT erforderlich (Teilnehmerzahl begrenzt) im Citybüro / Aktives Neheim: Telefon 02932-892929 oder per Mail an citybuero@aktives-neheim.de

 

Foto: Frank Albrecht


40. Fresekenmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

04. - 06. Oktober 2019

Der Fresekenmarkt ist das traditionelle Neheimer Stadtfest, welches sich jedes Jahr herbstlich bunt und abwechslungsreich präsentiert!

Bunte Blätter an den Bäumen kündigen es an: Der Herbst ist da und Neheim stellt sich auf das nächste große Stadtfest ein. Von Freitag, 04.10.2019 bis Sonntag, 06.10.2019, lädt die City zum traditionellen Fresekenmarkt ein, der 40ste in einer langen Reihe erfolgreicher Herbstveranstaltungen. Schon seit einigen Tages zeigt der Stadtteil sein buntes Gesicht - über 200 farbenprächtige Chrysanthemen-Büsche sind an die Mitglieder des Aktiven Neheim verteilt worden und zieren seitdem die Eingänge zu vielen Ladenlokalen in der City. Drei Tage lang präsentiert sich das Shoppingcenter unter freiem Himmel in seiner ganzen Lebendigkeit: 180 Neheimer Einzelhändler sind mit ihrem Herzen und ihren Angeboten dabei. Vereine und Initiativen aus der ganzen Stadt nutzen den Fresekenmarkt als Bühne für Ihre Aktivitäten. Und nicht zuletzt freuen sich die Menschen aus Arnsberg und der Umgebung auf beste Unterhaltung und die Möglichkeit, Freunde und Bekannte in netter Umgebung zu treffen. Bereits im 5. Jahr stellt Aktives Neheim in Kooperation mit den Zeltbetrieben Brügging ein riesiges Festzelt auf den Neheimer Makrt und macht so den Marktplatz einmal mehr zum Mittelpunkt der heimischen Partyszene.

Veranstalter: Aktives Neheim e.V., Neheimer Markt 2a, 59755 Arnsberg-Neheim, Telefon: 02932-892929, E-Mail: citybuero(at)aktives-neheim.de, www.arnsberg-neheim.de


Öffentliche Stadtführung in Neheim: Von der gräflichen Grenzburg zur Stadt der Leuchten

05. Oktober 2019, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr | Treffpunkt: Fresekenhof, Burgstraße

Historisches Burgviertel mit Burgmannshöfen, Fresekenhof, sehenswerter Christuskirche und Synagoge. Die Pfarrkirche St. Johannes Baptist ist das alles überragende Wahrzeichen von Neheim. 

Vor mehr als acht Jahrhunderten entstand Neheim am Zusammenfluss von Ruhr und Möhne. Die Grafen von Arnsberg bauten den Ort zu einer Grenzfestung gegen kölnische und märkische Machtansprüche aus und versahen die Stadt mit besonderen Privilegien. Die Stadtführung zeigt die Entwicklung von der gräflichen Grenzburg bis zur „Stadt der Leuchten“. Umrahmt wird der Stadtrundgang durch unterhaltsame Erzählungen über bekannte Persönlichkeiten aus Neheims Vergangenheit.

 

Treffpunkt: Burgstraße, Fresekenhof 

 

Teilnahmegebühr: Erwachsene: 4,00 € / Kinder: 2,00 € 

 

Foto: André Geißler

Veranstalter: Heimatbund Neheim-Hüsten e.V. / Verkehrsverein Arnsberg e.V.


Öffentliche Stadtrundfahrt: Arnsberg - Stadt und Wald, eine Entdeckungsreise speziell für Kinder

17. Oktober 2019, 10:00 Uhr - 13:30 Uhr

Zusammen mit der früheren stellvertretenden Bürgermeisterin Rosemarie Goldner und dem Familienbüro der Stadt Arnsberg bietet Aktives Neheim in den Herbstferien für Kinder (3 - 10 Jahre) in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eine öffentliche Stadtrundfahrt innerhalb der Gesamtstadt Arnsberg an.

Unter dem Motto ‚Arnsberg – Stadt und Wald eine geschichtlich gewachsene Einheit‘ steht bei dieser Stadtrundfahrt die Waldschenkung Graf Gottfrieds an die Neheimer Bevölkerung im Vordergrund. Graf Gottfried hatte 1368 den Neheimern über 925 Morgen (240 Hektar) Wald geschenkt.

 

Treffpunkt: Parkhaus Goethestraße, 59755 Arnsberg-Neheim

Unkostenbeitrag pro Person / Erwachsene (Eltern, Großeltern, Tante bzw. Onkel...): 12,00 €, 1. eigenes Kind 5,00 €, 2 . + 3. eigenes Kind frei

(Zahlbar ausschließlich per Überweisung auf das Konto von Aktives Neheim bei der Sparkasse Arnsberg-Sundern: IBAN DE11 4665 0005 0010 0000 40)

 

Anmeldung UNBEDINGT erforderlich (Teilnehmerzahl begrenzt) im Citybüro / Aktives Neheim: Telefon 02932-892929, E-Mail: jv@aktives-neheim.de oder citybuero@aktives-neheim.de

 

Foto: Frank Albrecht


Neheimer Eisvergnügen

29. November 2019 - 05. Januar 2020

 

Beim erstmaligen NEHEIMER EISVERGNÜGEN erwartet Groß und Klein der perfekte Winterspaß!

 

Hier heißt es: Schlittschuhspaß für Alle!

 

Egal ob Profi oder zum ersten Mal überhaupt auf Schlittschuhen - hier sind ALLE willkommen: Die Hobby-Eisballerina, das Pirouetten-drehende Sport-Ass oder die Clique die zum Feierabendspaß ein paar Runden auf den Kufen gleiten möchte.

 

Auch Eislaufmuffel kommen wunderbar auf ihre Kosten: Von der Bande aus hat man die Schlittschuhläufer bestens im Blick – und man kann sich im Gasthaus „Zum Elch“ die Hände bei einem Glas Glühwein wärmen oder sich von der anliegenden Gastronomie kulinarisch verwöhnen lassen.

 

Das NEHEIMER EISVERGNÜGEN verspricht nach dem Shoppingerlebnis unter freiem Himmel Partyspaß auf und an der Schlittschuhbahn.

 

Die Besucher erwartet neben Musik und kulinarischen Leckereien unterschiedliche Specials…

 

So wird für Gruppen mit zwei EISSTOCKBAHNEN ein stilechtes Wintervergnügen geboten, welches Begeisterung in geselliger Atmosphäre verspricht. Vergleichbar mit dem Curling-Sport, lässt man auf den Bahnen Eisstöcke zu einem bestimmten Ziel gleiten und versucht so, das gegnerische Team mittels Punktesystem auszustechen. Das Eisstockschießen ist ein Spaßgarant für Groß und Klein, welches von Personen jeden Alters und körperlicher Beschaffenheit gespielt werden kann.

Hier sind Spiel, Spaß und Spannung vorprogrammiert! Geselliger Wintersport im Schatten des Sauerländer Doms!

 

Planen Sie Ihr Firmen-Event, Ihre Weihnachtsfeier, Ihren Familien- und/oder Freundesausflug rund um das NEHEIMER EISVERGNÜGEN. Mieten Sie die Eisstockbahn für packende Einzel- oder Mannschaftsspiele

 

Die Teilnehmer erwartet ein Riesenspaß mit erfrischender Abwechslung. Auf lustig-sportive Art wird das Wir-Gefühl gestärkt und bringt so frischen Wind in das Team. Erleben Sie mit Ihren Mitarbeitern und Kollegen, Ihren Freunden und Verwandten individuelle, spannende und abwechslungsreiche Momente, ein einzigartiges Erlebnis, welches für Alle unvergessen bleiben wird.

 

Eine Bahn kann mit bis zu acht Personen bespielt werden und kostet pauschal 49 €/Stunde (15:00 Uhr – 17:00 Uhr) bzw. 59 €/Stunde (18:00 Uhr – 21:00 Uhr)!

 

Auf dem Neheimer Marktplatz, rund um die 500 qm große Eisbahn, finden Sie festlich geschmückte Verkaufs- und Imbissstände, die für das leibliche Wohl sorgen (Bratwurst und Steaks vom Schwenkgrill, Waffeln und Crepes, Reibeplätzchen, gebrannte Mandeln und Zuckerwatte, u.v.m.). Um dem Nervenkitzel Stand halten zu können, gibt es in den Gasthäusern „Zum Elch“ und „Zum goldenen Apfel“ köstliche Getränke – auch alkoholfrei! In dieser liebevoll gestalteten Hütte wird frisches Veltins vom Fass ausgeschänkt. Hier trifft man sich in geselliger Atmosphäre vor und nach dem Eisstockschießen.

Wenn auch Sie eine gemütliche Runde zum NEHEIMER EISVERGNÜGEN auf einer unserer Eisstockschießbahnen verbringen möchten, empfehlen wir Ihnen bereits jetzt eine Reservierung zu tätigen.

 

Dadurch können Sie sicher gehen, dass der Termin für Ihre Gruppe verbindlich reserviert ist.


Öffentliche Stadtführung: Neheim in der Weihnachtszeit

30. November 2019, 16:15 Uhr - 17:45 Uhr | Treffpunkt: Hauptportal St. Johanneskirche, Neheimer Markt

Eine Stadtführung der besonderen Art, die der Heimatbund Neheim-Hüsten gemeinsam mit dem Verkehrsverein Arnsberg - hier bitte auch anmelden: Telefon 02931-4055 - zum Jahresabschluss anbietet. Mit den orts- und geschichtskundigen Stadtführerinnen geht es durch das weihnachtlich erleuchtete Neheim. Die Teilnehmer erleben unter anderem in der St. Johannes-Kirche die Besonderheiten der Orgel, die vom Kantor gespielt und erklärt wird, die großartige Akustik der Christuskirche, des ältesten Gotteshauses Neheims, und der ehemaligen Synagoge, dem heutigen Haus der Neheimer Jäger, die besonderen Klänge von Jadhornbläsern.

 

Treffpunkt: Neheimer Markt / Hauptportal St. Johannes Baptist

Teilnahmegebühr: Erwachsene: 8,00 € inkl. alkoholfreier Punsch

 

Foto: André Geißler

Veranstalter: Heimatbund Neheim-Hüsten e.V. / Verkehrsverein Arnsberg e.V.